Werden, Sein, Vergehen.

Der Lebensbaum zeigt 25 Holzbilder auf 4 m², in denen die Jahreszeiten, der Lauf der Gestirne, der Lebenszyklus der Natur, aber auch der Kreislauf von Erfahrungen und Erlebnissen miteinander verbunden sind. Alles hat seinen Anfang. Alles hat einen Zenit. Und alles kommt an sein Ende, aus dem wieder Neues gebiert.

 

Symbole und Sinnbilder aus verschiedenen Kulturen sowie begleitende Texte spannen dabei einen Bogen, um den steten Wandel als notwendigen Prozess im Gesamtgefüge zu entdecken.


Blogartikel zum Lebensbaum


Es ist getan.

Lebensbaum von Michaela Mielke

Der Lebensbaum ist fertiggestellt. Und er hat damit irgendwie auch seinen eigenen Zyklus vollendet. Seit 2013 habe ich an dem großem Mosaik aus Holztafeln gearbeitet. Dabei konnte man auf meiner Website virtuell an der Entstehung teilhaben.

 

Der Lebensbaum zeigt 25 Holzbilder auf 4 m², in denen die Jahreszeiten, der Lauf der Gestirne, der Lebenszyklus der Natur, aber auch der Kreislauf von Erfahrungen und Erlebnissen miteinander verbunden sind. Alles hat seinen Anfang. Alles hat einen Zenit. Und alles kommt an sein Ende, aus dem wieder Neues gebiert.


mehr lesen 0 Kommentare