Video-Tutorial: Die Malmappe LEBENSBAUM

Video-Tutorial: Die Malmappe LEBENSBAUM

Gestalte deinen eigenen Lebensbaum!

 

In diesem Video möchte ich euch eine ganz besondere Malmappe vorstellen: nämlich die Malmappe zum Lebensbaum. Das ist eine Künstlermappe mit Ausmalbilder für Erwachsene inklusive sinnstiftender Texte. Und damit könnt ihr euren ganz eigenen Lebensbaum gestalten.


Shownotes

Die Malmappe LEBENSBAUM

www.michaela-mielke.de/shop/malmappe

 

Video: Der Lebensbaum und seine Themenwelt

www.youtube.com/watch?v=CSuvoPtJWsc

 

Alle Tutorials auf einen Blick

www.youtube.com/playlist

 

Mein YouTube-Kanal

www.youtube.com

Transkript zum Tutorial

Hallo und Willkommen zu meinem Tutorial: Die Malmappe LEBENSBAUM. Ich bin Michaela Mielke und heute möchte ich euch eine ganz besondere Malmappe vorstellen: nämlich die Malmappe zum Lebensbaum. Das ist eine Künstlermappe mit Ausmalbilder für Erwachsene inklusive sinnstiftender Texte. Und damit könnt ihr euren ganz eigenen Lebensbaum gestalten.

Was ist der Lebensbaum?

Der Lebensbaum zeigt 25 Bilder, in denen die Jahreszeiten, der Lebenszyklus der Natur, aber auch der Kreislauf von Erfahrungen und Erlebnissen miteinander verbunden sind – das ist sowohl bildhaft als auch mythologisch dargestellt.

 

Dabei begleiten uns Symbole und Sinnbilder aus verschiedenen Kulturen, um den steten Wandel als notwendigen Prozess im Gesamtgefüge zu entdecken. Und sich selber als wachsend und werdend zu erfahren. Es gibt zu dem Lebensbaum auch ein kleines Video, als Einführung in seine Themenwelt, wer sich das gerne anschauen möchte, unten in der Infobox habe ich euch das Video auch verlinkt.

 

Also, ich wollte eine Möglichkeit schaffen, dass jeder seinen eigenen und ganz persönlichen Lebensbaum gestalten kann. Und dies ist nun möglich, und zwar mit der Malmappe zum Lebensbaum. Die stelle ich jetzt euch einmal vor.

So kommt die Malmappe bei euch Zuhause an:

Eine klassische Künstlermappe aus Buchbinderkarton, inklusive Schleifenband. Das hat auch einen ganz praktischen Nutzen, solange man mit der Malmappe arbeitet, bleiben die einzelnen Bilder geschützt, und mit dem Schleifenband kann man die Mappe wunderbar wieder verschließen.

 

Darin enthalten ist als erstes ein Begrüßungsschreiben mit ein paar Informationen zum Lebensbaum. Dann haben wir das Deckblatt. Hier sieht man einmal den ganzen Lebensbaum. Die Malmappe gibt es in zwei verschiedenen Varianten, eine detaillierte und eine basic, da sage ich auch später noch etwas dazu.

 

Bevor wir mit dem Lebensbaum anfangen, gibt es ein paar Übungsblätter mit ganz praktischen Tipps zum ausmalen, z.B. wie man verblendet und schattiert, oder Akzente setzt und Details herausarbeitet.

Aufbau und Größe des Lebensbaumes

Jetzt kommen die einzelnen Bilder zum Lebensbaum. Den Anfang macht der Circumpunct, das ist die Mitte des Lebensbaumes. Dann folgen die Eck- und Wendepunkte im Lebensbaum, das sind die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden. Und dann kommen nach und nach alle Symbole und Sinnbilder, die uns im Lebensbaum begleiten.

 

Die Motive sind durchnummeriert, und zwar in der Reihenfolge, wie sie im Original-Lebensbaum entstanden sind. Aber du kannst natürlich völlig frei entscheiden, welches Bild, welches Thema du wann und wie malen möchtest.

 

Insgesamt sind es 25 Ausmalbilder und zu jedem gibt es auch einen kleinen, sinnstiftenden Impulstext, ja .. um in seine Themenwelt einzutauchen. Das Motiv hat jeweils eine Größe von 20 x 20 cm, d.h. die Gesamtgröße beträgt nachher 1 x 1 Meter.

 

Diese einzelnen Bilder ergeben dann am Ende zusammengefügt ein großes Ganzes:

Deinen persönlichen Lebensbaum.

Malmappe oder Malmappe BASIC ?

Die Malmappe gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Welche Variante davon die Richtige für einen ist, ist wirklich eine persönliche Vorliebe. In beiden Fällen wirst du ein schönes Endergebnis haben. Hier zeige ich einmal den direkten Unterschied: 

 

Die Malmappe: Die Motive sind mit mehr Details ausgearbeitet

Die Malmappe BASIC: Hier sind die Motive sind offener gestaltet

Maltechniken und Papierqualität

Mir war es wichtig, dass der Lebensbaum mit so vielen verschiedenen Maltechniken wie möglich gestaltet werden kann. Also, ich habe für euch ein feines Künstlerpapier mit einer besonderen Qualität ausgesucht. Es hat eine hohe Grammatur und ist natürlich auch säurefrei und altersbeständig. 

 

Und das Schöne ist: Die Malmappe zum Lebensbaum ist so konzipiert, dass sie dank dieses Papiers auch für viele verschiedene Maltechniken geeignet ist, z.B. für:

  • Buntstift-, Kreide- und Pastellzeichnungen
  • Acryl-, Tusche-, Wasser- und Aquarellfarben
  • Filzstifte, Marker und Fineliner
  • und Kohle, Graphit und Bleistift

Es bietet also genug Raum für eigene Gestaltungen, so dass jeder Lebensbaum auch anders aussieht, und das Endergebnis ganz individuell ist.

 

. . .

 

Die verschiedenen Techniken und Gestaltungsmöglichkeiten, sowie Tipps und Tricks rund um das ausmalen zeige ich euch in den kommenden Tutorials. In dem ersten Video gibt es eine Übersicht von verschiedenen Maltechniken auf einen Blick, und ich gebe euch natürlich schon die ersten Tipps an die Hand.

 

Ich wünsche euch eine schöne Reise in den Lebensbaum und viel Freude beim ausmalen! Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert doch gerne meinen Youtube-Kanal :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0